Direkt zum Inhalt

Veranstaltungen

Sie wollen „Brot und Spiele“ selbst erleben, ausprobieren, wie ein Stilus schreibt, oder römische Gerichte zaubern? Entdecken Sie hier alle Veranstaltungen rund ums Römer-Leben in Nordrhein-Westfalen!

Wegen Corona kann es sein, dass Veranstaltungen auch kurzfristig abgesagt werden müssen. Bitte informieren Sie sich darum auf den Veranstalter-Seiten, ob Ihr Auswahl-Termin wirklich stattfinden kann!

November 2021

"Roms fließende Grenzen" - Grenzüberschreitung am Limes

Friedliche Nachbarschaft, kriegerische Auseinandersetzungen und im Mittelpunkt eine Grenze: Der Limes trennte die römische Provinz von den östlich des Rheins lebenden Germanen. Aus germanischer Sicht erzählt das Lippische Landesmuseum Detmold spannende Geschichten von grenzüberschreitenden Kontakten zu den Römern. Von Beginn der ersten Begegnungen bis zum Zerfall des Römischen Reiches begleiten besondere archäologische Funde durch die Zeit. Ausstellungsende: 27.02.2022
Adresse:

Lippisches Landesmuseum Detmold
Ameide 4
32756 Detmold
Deutschland

Veranstalter:

Lippisches Landesmuseum Detmold
Deutschland

Tel: 05231 / 99250

Zur Veranstalterseite

Termine

24.09.2021 - 27.02.2022
Uhrzeit
11:00 - 18:00 Uhr

"Roms fließende Grenzen" - Der Limes am Niederrhein

Ob Grabstein, Münzschatz, Militärlager oder Schiffsbau – jüngste Forschungsergebnisse haben unser Wissen von der Römerzeit am Niederrhein erheblich erweitert. Im LVR­Archäologischen Park Xanten und im LVR­RömerMuseum werfen eindrucksvolle Originalfunde ein neues Licht auf den Alltag der Legionäre, die Heiligtümer und das zivile Leben dies und jenseits des Limes. Neben der Sonderausstellung gibt es einen neuen Themenpavillon zum Niedergermanischen Limes und Schiffsnachbauten zu entdecken. Ausstellungsende: 16.10.2022
Adresse:

LVR-Archäologischer Park Xanten / LVR-RömerMuseum
Trajanstraße 10
46509 Xanten
Deutschland

Veranstalter:

LVR-Archäologischer Park Xanten /LVR-RömerMuseum
Deutschland

Tel: 02801 712-0

Zur Veranstalterseite

Termine

30.09.2021 - 16.10.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr

„Würfel aus Knochen – Spielsteine aus Glas“ - Familienerlebnis im LWL-Römermuseum Haltern am See

Bei dem Programm tauchen die Teilnehmenden ein in das Freizeitleben eines römischen Legionärs. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung, bei dem die entsprechenden Funde aus der Römerzeit im Mittelpunkt stehen, ist es an der Zeit, sein Glück bei römischen Spielen zu testen. Die Teilnehmenden probieren Brettspiele wie Rundmühle und 12-Felder-Spiel aus und würfeln um die Wette. Kosten: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre sind kostenfrei, öffentliche Führungen sind inbegriffen. Hinweis: Für die öffentlichen Führungen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten unter Tel.: 02364 93760 oder per E-Mail an: lwl-roemermuseum@lwl.org
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Familien mit Kindern ab sechs Jahren

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

21.11.2021
Uhrzeit
11:00 - 12:00 Uhr

Grenzüberschreitung am Limes - Führung durch die Ausstellung

Der Niedergermanische Limes war eine der wichtigsten Grenzen des Römischen Reiches. Er trennte die römischen Provinzen Germania inferior, den linksrheinischen Teil des Rheinlands sowie der Niederlande, von Germania magna, das dem Römischen Reich bekannte, aber nur zeitweise und teilweise besetzte Gebiet links des Rheins. Die Ausstellung richtet den Blick vor allem auf die einheimische Bevölkerung jenseits des Imperium Romanum. Der Gang durch gut 400 Jahre Geschichte zwischen Rhein und Weser gibt einen weitgefächerten Überblick verschiedener kultureller und gesellschaftlicher Auswirkungen dieser antiken Grenze. Hinweis: Bei der Veranstaltung gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Corona-Schutzvorschriften. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen ist die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt.  Anmeldung unter: 05231 99250 oder Mail
Adresse:

Lippisches Landesmuseum Detmold
Ameide 4
32756 Detmold
Deutschland

Zusatzinformationen:
Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt

Veranstalter:

Lippisches Landesmuseum Detmold
Deutschland

mail@lippisches-landesmuseum.de

Zur Veranstalterseite

Termine

21.11.2021
Uhrzeit
15:00 - 16:00 Uhr

Familiensonntag: Kalle auf Wohnungssuche - LWL-Römermuseum Haltern am See

Kalle ist ein kleiner Maulwurf, der sich sein unterirdisches Quartier in einem Eimer aus der Römerzeit eingerichtet hat. Doch eines Tages wird sein beschauliches Dasein jäh gestört: Als Archäolog:innen seine Wohnung entdecken und den antiken Fund untersuchen wollen, wandert der Eimer prompt ins Museum. Von da an geht Kalle im LWL-Römermuseum auf Wohnungssuche. Dabei erfährt er nicht nur viel über andere römische Funde, sondern auch über das Leben der Legionäre und nicht zuletzt über die Arbeit der Archäolog:innen. Kalle ist eine kuschelig weiche Handpuppe, die gegenüber den kleinen Museumsbesucher:innen keine Berührungsängste hat. Natürlich glaubt Kalle, dass er selbst die Welt durch seine Erdarbeiten um einige bedeutende antike Funde bereichert hat. Doch das sehen die Archäolog:innen anders. Den passenden Film zur Führung gibt es ganztägig im Museumskino zu sehen.
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Führung für Kinder zwischen fünf und sechs Jahren

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

Kontakt: 02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

21.11.2021
Uhrzeit
14:00 - 15:00 Uhr

Start: "Roms fließende Grenzen" - Leben am Limes

Schon vor 2000 Jahren war das Rheinland der Schmelztiegel einer lebendigen und vielschichtigen Gesellschaft. Das LVRLandesMuseum Bonn stellt die Vielfalt der Menschen und Kulturen am Niedergermanischen Limes vor. Wie wohnte und arbeitete man in den Militärlagern und zivilen Siedlungen? Wie war man zu Lande und zu Wasser und auch über die „nasse Grenze“ hinweg miteinander verbunden? Faszinierende Funde und ein interaktives Limesmodell machen die Lebenswelt am Niedergermanischen Limes anschaulich und lebendig. Ausstellungsende: 29.05.2022
Adresse:

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14–16
53115 Bonn
Deutschland

Veranstalter:

LVR-LandesMuseum Bonn
Deutschland

Tel: 0228 / 2070 - 0

Zur Veranstalterseite

Termine

25.11.2021 - 29.05.2022
Uhrzeit
11:00 - 18:00 Uhr

Cocktailführung "Geschichte mit Ausblick - Roms fließende Grenzen"

Starten Sie ins Wochenende, ganz exklusiv über den Dächern von Bonn. Erleben Sie Kulturvermittlung in entspannter Atmosphäre und genießen Sie bei einem Getränk den besonderen Ausblick über Bonn und den Rhein. In der anschließenden Führung durch die Ausstellung „Roms fließende Grenzen. Archäologische Landesausstellung NRW. Leben am Limes“ finden Sie heraus, wie die Menschen entlang der "nassen Grenze" lebten und tauchen ein in die Vielfalt der Kulturen am Limes.
Adresse:

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Deutschland

Zusatzinformationen:
Kosten: 19 € inkl. Getränk; ermäßigt 16,50 € inkl. Getränk

Veranstalter:

LVR-LandesMuseum Bonn, https://landesmuseum-bonn.lvr.de/
Deutschland

Anmeldung: Kulturinfo Rheinland, Tel: 02234/99 21 555, info@kulturinfo-rheinland.de

Zur Veranstalterseite

Termine

26.11.2021
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr

... und es regiert der Würfelbecher

Die Römer – vom Sklaven bis zum Kaiser – waren vom Würfelspiel infiziert. Doch nur an den Saturnalien, dem „römischen Karneval“ im Monat Dezember, waren Glücksspiele um Geld erlaubt. An diesen Tagen regierte der Würfelbecher. Um Inhalt und Charakter dieser und anderer Feiertage im Alten Rom dreht sich alles in dieser Führung, die besonders gut in die Weihnachts- und Karnevalszeit passt. Hinweis: Für alle Veranstaltungen gilt: Zu zahlen ist der Museumseintritt, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre sind kostenfrei, öffentliche Führungen sind inbegriffen. Für die öffentlichen Führungen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten unter Tel.: 02364 93760 oder per E-Mail an: lwl-roemermuseum@lwl.org
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Für Familien mit Kindern ab neun Jahren

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

28.11.2021
Uhrzeit
11:00 - 12:00 Uhr

Weihnachtsgeschenke bei den Römern

Die Überraschungsführung um 14 Uhr stimmt auf das Weihnachtsfest ein. Doch es gab das Fest in der Antike überhaupt? Vom 17. bis 20. Dezember feierten die Römer die Saturnalien, ein beliebtes Fest zu Ehren des Landbau-Gottes Saturn. Viel Wein, gutes Essen und Würfelspiele bestimmten den Tagesablauf. Auch der Austausch kleiner Geschenke war üblich. Besonders beliebt waren Dinge, die Licht in die dunkle Jahreszeit brachten wie Öllampen und aufwändig gestaltete Kerzen. Nach einem Rundgang durch die Dauerausstellung können die Teilnehmenden selbst Kerzen verzieren. Hinweise: Die Materialkosten für die Bastelaktion betragen 3 Euro.  Für alle Veranstaltungen gilt: Zu zahlen ist der Museumseintritt, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre sind kostenfrei, öffentliche Führungen sind inbegriffen. Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter: www.lwl-roemermuseum-haltern.de. Für die öffentlichen Führungen wird um eine vorherige Anmeldung gebeten unter Tel.: 02364 93760 oder per E-Mail an: lwl-roemermuseum@lwl.org
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Für Familien mit Kindern ab acht Jahren

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

Kontakt: 02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

28.11.2021
Uhrzeit
14:00 - 15:00 Uhr

Führung "Leben am Limes - Roms fließende Grenzen"

Schon vor 2000 Jahren war das Rheinland ein Schmelztiegel, in dem unterschiedlichste Bevölkerungsgruppen aufeinandertrafen. Das LVR-LandesMuseum Bonn präsentiert die Vielfalt der Menschen und Kulturen am Limes anhand herausragender archäologischer Funde. Wie lebte man in militärischen und zivilen Siedlungen? Wie war man zu Lande und auch über die „nasse Grenze“ hinweg verbunden? Ein interaktives Limesmodell sowie Medienstationen geben faszinierende Einblicke in das Leben an der Grenze des Römischen Reiches. Hinweise: Kosten 3,00 € zzgl. Eintritt, an jedem 1. Sonntag im Monat: Kosten 0,00 € zzgl. Eintritt  Max. 15 Teilnehmer
Adresse:

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Deutschland

Zusatzinformationen:
Bitte buchen Sie zusätzlich ein passendes Zeitfensterticket für den Eintritt ins Museum

Veranstalter:

LVR-LandesMuseum Bonn, https://landesmuseum-bonn.lvr.de/
Deutschland

Anmeldung: Kulturinfo Rheinland, Tel: 02234/99 21 555, info@kulturinfo-rheinland.de

Zur Veranstalterseite

Termine

28.11.2021
Uhrzeit
15:00 - 16:00 Uhr