Direkt zum Inhalt

Veranstaltungen

Sie wollen „Brot und Spiele“ selbst erleben, ausprobieren, wie ein Stilus schreibt, oder römische Gerichte zaubern? Entdecken Sie hier alle Veranstaltungen rund ums Römer-Leben in Nordrhein-Westfalen!

Wegen Corona kann es sein, dass Veranstaltungen auch kurzfristig abgesagt werden müssen. Bitte informieren Sie sich darum auf den Veranstalter-Seiten, ob Ihr Auswahl-Termin wirklich stattfinden kann!

Mai 2022

StoryUp Your Artefact - Leben am Limes zwischen Fakten und Fiktionen

Erlebt die Zeit der Römer in Bonn mal ganz anders, indem Ihr selbst eine kreative Geschichte entwickelt. Wir setzen genau da an, wo die Wissenschaft noch zu keiner klaren Antwort kommt. Die Grenzräume der Wissenschaft beflügeln die Phantasie - in diesem Workshop machen Geschichten Geschichte! Lasst Euch in der Ausstellung zunächst durch Hintergrundwissen und Fakten inspirieren und nutzt dann unter Anleitung einer erfahrenen Storytellerin spannende Techniken für Eure eigenen Fiktionen über das Leben am Limes! Hinweise: Kosten: 35 € pro Familie zzgl. 7,50 € ermäßigter Eintritt pro Person für die Erwachsenen. Anmeldung: Eine vorherige Buchung ist verpflichtend und bei der kulturinfo Rheinland unter 02234-9921555 möglich. Bitte geben Sie für die bessere Planung schon bei der Buchung die Personenzahl und Anzahl der Erwachsenen an.
Adresse:

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn
Deutschland

Zusatzinformationen:
Workshop für Familien mit Kindern ab 12 Jahren

Veranstalter:

LVR-LandesMuseum Bonn
Deutschland

Anmeldung: Kulturinfo Rheinland, Tel: 02234/99 21 555, info@kulturinfo-rheinland.de

Zur Veranstalterseite

Termine

21.05.2022
Uhrzeit
13:00 - 17:00 Uhr

Fortunata - Die letzten Tage von Aliso

Hinter der mächtigen Wehrmauer von Aliso sucht die Sklavin Fortunata nach der Varusschlacht Schutz vor den Germanen. Wird die Mauer den Angriffen standhalten? Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren führt sie auf das rekonstruierte Westtor und die Holz-Erde-Mauer.
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Rundgang in "römischer" Begleitung für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

Kontakt: 02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

22.05.2022
Uhrzeit
14:00 - 15:00 Uhr

Führung: Rom am Rhein – Leben in der Stadt

Natürlich lag auch das römische Köln am Rhein – nur war der damals die Grenze des Römischen Reiches. Das beeinflusste das Leben der Menschen hier aber nur hin und wieder. Sie bauten Tempel für ihre Götter und Häuser für sich selbst, kauften auf den Märkten Waren aus aller Welt und liebten Spiele und Musik. Gar nicht so anders als heute, oder? Entscheide selbst! Treffpunkt: Kasse Teilnahme: kostenlos Veranstalter: Museumsdienst Köln
Adresse:

Kulturzentrum am Neumarkt
Cäcilienstr. 29-33
50667 Köln
Deutschland

Zusatzinformationen:
Führung für Kinder ab acht Jahren

Veranstalter:

Römisch-Germanisches Museum
Deutschland

Telefon: 0221-221/28094 und 221/28095; E-Mail: RGM@STADT-KOELN.DE

Zur Veranstalterseite

Termine

22.05.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:00 Uhr
05.06.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:00 Uhr

Lehmbauer:innen gesucht! Mitmachaktion am neuen Wachhaus

Von 11 bis 14 Uhr heißt es auf der Römerbaustelle Aliso, dem Außengelände hinter dem LWL-Römermuseum, „Lehmbauer:innen gesucht!“. Hier können Besucher:innen aller Altersgruppen beim Verputz des neuen römischen Wachhauses selbst Hand anlegen. Unterstützt von professionellen Handwerker:innen bringen sie das Gebäude als „Work in Process“ (zu dt. Arbeit im Prozess) seiner Vollendung einen Schritt näher und erfahren hautnah, wie die Römer vor 2.000 Jahren gebaut haben. Hinweis: Zu zahlen ist der Museumseintritt: Erwachsene 9 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Kinder/Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahren)/Schüler frei.
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Mitmach-Programm

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

Kontakt: 02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

22.05.2022
Uhrzeit
11:00 - 14:00 Uhr
28.05.2022
Uhrzeit
11:00 - 14:00 Uhr
29.05.2022
Uhrzeit
11:00 - 14:00 Uhr

Roms fließende Grenzen - Der Limes am Niederrhein

Im LVR-Archäologischen Park / LVR-RömerMuseum Xanten zeugen Originalfunde, moderne Rekonstruktionen und die Ergebnisse neuester Forschungen vom Leben der Menschen in den Militärlagern und Siedlungen am Rande des Imperiums. ...
Adresse:

LVR-Archäologischen Park Xanten / LVR-RömerMuseum
Trajanstraße 10
46509 Xanten
Deutschland

Zusatzinformationen:
Für Erwachsene

Veranstalter:

LVR-Archäologischen Park Xanten / LVR-RömerMuseum
Deutschland

info@kulturinfo-rheinland.de

Zur Veranstalterseite

Termine

21.05.2022
Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr
22.05.2022
Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr
26.05.2022
Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr
28.05.2022
Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr
29.05.2022
Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr

Vortrag : Rom und der Rhein. Wie das Römische Reich seine Grenze (er)fand

Der Vortrag dreht sich um den Niedergermanischen Limes, der jüngst zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung Rom am Rhein statt, die Teil der Archäologischen Landesausstellung Roms fließende Grenzen ist. Steve Bödecker vom LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland ist Nordrhein-Westfalens Limes-Koordinator. Sein Forschungsschwerpunkt sind Militärlager entlang des Niedergermanischen Limes. 
Adresse:

VHS FORUM
Cäcilienstraße 29–33
50667 Köln
Deutschland

Zusatzinformationen:
Referent: Steve Bödecker

Veranstalter:

Römisch-Germanisches Museum
Deutschland

Anmeldung unter: vhs@stadt-koeln.de

Zur Veranstalterseite

Termine

27.05.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr

Unter dem Adler... unterwegs nach Germanien

Unter ihrem Feldzeichen, dem Adler, sind die Römer auf dem Weg, Germanien zu erobern. Was sind ihre Gründe und sind die göttlichen Vorzeichen gut? Wie wird erkundet, gewohnt, gehandelt, gekämpft? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden die Schüler und Schülerinnen in Gruppen und lernen anhand kleiner praktischer Aufgaben den Legionärsalltag in Germanien kennen. Zum Abschluss werden Lederanhänger mit römischem Motiv geprägt. Hinweis: Zu zahlen ist der Museumseintritt: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, Kinder/Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahren)/Schüler Eintritt frei, Familien-Tagesticket 10 Euro.
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Öffentliche Führung für Kinder

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

Kontakt: 02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

29.05.2022
Uhrzeit
11:00 - 12:00 Uhr

Vortrag: Archäologie ohne Buddeln. Prospektion der westfälischen Römerlager

Joris Coolen hält im LWL-Römermuseum einen öffentlichen Vortrag zum Thema: "Archäologie ohne Buddeln. Prospektion der westfälischen Römerlager". Interessierte sind gerne willkommen!
Adresse:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Weseler Str. 100
45721 Haltern am See
Deutschland

Zusatzinformationen:
Eintritt frei

Veranstalter:

LWL-Römermuseum Haltern am See
Deutschland

Kontakt: 02364 9376-0 oder lwl-roemermuseum@lwl.org

Zur Veranstalterseite

Termine

29.05.2022
Uhrzeit
17:00 - 18:00 Uhr

Juni 2022

Vortrag: Die städtische Entwicklung des römischen Köln von den Anfängen bis zur Blüte

Der Vortrag zur städtischen Entwicklung des römischen Köln findet im Rahmen der Ausstellung Rom am Rhein statt, die Teil der Archäologischen Landesausstellung Roms fließende Grenzen ist. Dirk Schmitz ist stellvertretender Direktor des Römisch-Germanischen Museums der Stadt Köln. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Siedlungsarchäologie der römischen Zeit sowie Köln in römischer Zeit, im Mittelalter und der frühen Neuzeit.
Adresse:

VHS FORUM
Cäcilienstraße 29–33
50667 Köln
Deutschland

Zusatzinformationen:
Referent: Dr. Dirk Schmitz

Veranstalter:

Römisch-Germanisches Museum
Deutschland

Anmeldung unter: vhs@stadt-koeln.de

Zur Veranstalterseite

Termine

19.06.2022
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr

Juli 2022

Menschen in der Stadt – Führung durch die Archäologische Landesausstellung

Der Rhein war in römischer Zeit nicht nur Grenze, sondern auch Verkehrsader. An seinem linken Ufer blühte das römische Köln. Viele Zeugnisse - wie etwa Grabbeigaben -  geben uns Hinweise auf die Menschen in der Stadt: Handwerker, Händler, Soldaten. Warum kamen sie nach Köln, wie verdienten sie ihren Lebensunterhalt, welche Jenseitsvorstellungen hatten sie? Die Führung wirft einen Blick auf ihre Biographien und auf die Stadtgemeinschaft, die sich stolz Agrippinenser nannte. Die Sonderausstellung findet im Kulturquartier am Neumarkt (Museum Schnütgen / Rautenstrauch-Joest-Museum) statt. Hinweise: Mit: Dr. Kathrin Jaschke  Von: Museumsdienst Köln Reihe: Programm plus Treffpunkt: Kasse Kulturzentrum Neumarkt  Preis: € 4,50 zzgl. EintrittAnmeldung bis: 01.05.2022JETZT BUCHEN
Adresse:

Kulturzentrum am Neumarkt
Cäcilienstr. 29-33
50667 Köln
Deutschland

Zusatzinformationen:
Führung für Erwachsene

Veranstalter:

Römisch-Germanisches Museum
Deutschland

Telefon 0221-221 28094 und 0221-221 28095, E-Mail RGM@STADT-KOELNDE

Zur Veranstalterseite

Termine

15.07.2022
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr